Mrz 022013
 

Auszug aus dem Zeitungsartikel von Frau Annelie Gromoll

Angekommen sind die Kesselfligga mit 3,1 kg gesammelten Liedern auf Textilbändern beim ersten Geselligen Nachmittag in diesem Jahr, im kath. Pfarrheim St. Michael. Seit dem letzten Sommer sind die beiden unterwegs mit Ihrem Projekt für die anstehenden Kulturtage im Landkreis Traunstein. Nach dem wieder sehr reichhaltigen Kuchenangebot, dem perfekten Küchendienst und der freundlichem Bewirtung durch die Mitglieder des SC und TC-Inzell, sowie Mitgliedern der diesjährigen Firmgruppe, ging es ans beschriften der Liederbänder. Die Jugendlichen halfen fleissig mit, damit die Kugel anwachsen konnte, denn im Anschluss daran sollte ja geschätzt werden, mit welchem Gewicht wir die Liederkugel weiter auf die Reise gehen lassen werden.



Pfarrer Quirin Strobl kam wie immer als Hausherr vorbei, und informierte sich auch über das Projekt, welches Bettina Nistler zusammen mit Ihrem Mann den Gästen vorstellte.



Dann wurde es spannend, was wird wohl das Gesamtgewicht sein?, und wer wird es richtig erraten?
Es waren dann zuletzt 4 richtige Schätzungen, da musste das Los entscheiden, und als glücklicher Gewinner stand dann Hans Fischer fest! Er lag mit 3,4 kg ebenso genau richtig und hatte entsprechend Glück. Die Auslosung für das Präsent erfolgte unter den wachsamen Augen von Mitgliedern der Firmgruppe.

 2. März 2013  Add comments

Kommentar verfassen