Nov 142012
 

Am Freitag, den 09. November erhielt die Liederkugel Zuwachs aus Waging. Der Kirchenchor St. Martin unter Leitung von Alfons Schmuck steuerte 90 m Liederbänder bei. Die kesslfligga Bettina und Jochen Nistler holten die Kugel, die jetzt aus insgesamt 693 m Liederband besteht, bei der Chorprobe in Waging ab. Die Mitglieder des Chores hatten sichtlich Spass an der Aktion und jeder hatte “sein” mit einem Volkslied beschriftetes Band dabei. Alfons Schmuck machte sich den Spass und las die Liedertitel. Die Chormitglieder errieten mit traumwandlerischer Sicherheit, von wem welches Lied aufgeschrieben worden war. Schließlich bedankte sich Bettina Nistler für die dreissig Bänder.

Begleitet wurden die kesslfligga von Pit Zuckowski (Touristinfo Siegsdorf), denn die nächste Station ist das Cafe Weinmüller in Siegsdorf. Herr Zuckowsky freute sich darüber, dass die Kugel nun in Siegsdorf Station macht und unterstrich das Verbindende der Kugel und des gesungenen Liedes.

Im Cafe Weinmüller verbleibt die Kugel jetzt bis 23. November. Dort ist Gelegenheit für jeden, sich an der Aktion zu beteiligen. Am 23. November ab 21:00 Uhr, findet dann im Weinmüller eine Abschluss-”Jamsession” mit der Gruppe Leiwaund und den kesslfliggan statt, bevor die Kugel weiterreist. Wohin wird noch nicht verraten…

 14. November 2012  Tagged with: , , , ,  Add comments

Kommentar verfassen