Sep 092013
 
Bettina und Jochen Nistler

 

1. I ziag ma meine oiden greanan Gummistiefin oo,
A Messerl hob i mer in mei Körbe einedo,
A Mei voi Kaffe no und aussi bei der Tür
De Vögerl singen aa scho in aller Herrgottsfriah,
Daung duats ma und as Wetter is so schee
Wia i naus ins Hoiz zum Schwammerlsuacha geh.

2. Bressiern duat nix, i hob an Eimer voi Zeit
Den trink i langsam aus, i geh zum Schwammerl suacha heit
I geh einfach drauf los, wia’s ma grad gfoid
Kreiz und quer ohne Ziel durch’n Woid.
Und do schau her hob i auf meiner Runden,
Glei zwoa saubane Parasolschwammerl gfunden.

3. De mach i ma heit Mittag, de wern aussapaniert
Hobs abgschnitten und bin weiterspaziert,
Parasolschnitzel griagst bei koan Schuhbeck ned,
Denk i grad und do reissts mi, weil a Stoapilzl steht
Direkt am Wegrand, und i buck mi schneiden oo,
Stehn doch glei danem no drei Stoapilzln do.

4. Jawoll denk i mir des hod se scho rentiert,
Und wieder bin i kreiz und quer weiterspaziert,
A paar Maronal gehn her, de jungen nimm I gern,
Weil Dawurmte Oide Wascheln ned mitgnumma wern.
De scheenan keman olle ins Körbe nei,
Wia i mi scho auf’s Parasolschnitzel gfrei.

5. De andern wird i trickin, weil zun Essen sans zväi,
Jetz muass i no schnell an a ganz geheime Stäi,
Des Platzl is im Junghoiz, scho a weng versteckt
Da hab i doch letzhin glatt a Reherl entdeckt.
So is ma neilich richtig guad ganga
Im Hoiz draussd, beim Schwammerl eifanga.

 9. September 2013  No Responses »
Sep 092013
 

1. I macheld grod a weng in da Garasch umanand,
Da hea i, wia a Auto kimmt, wer werd jetz des sei?
Vom Kennzeichen her kummt er aus Neufünfland,
„Entschuldigen Se, isch hob keen Novi dabei?
Könntn se mer sogn wo dr Wäg weiterfiehrt?
Ich häb och keen Ätläs, is das nicht dümm?“
Ouh, sog i drauf, da hasd de sauba verirrt,
Do steckst in der Sackgassn, kehr liaba um!“

Und fahr:
Aaschlings räduur!  (4x)

2. Auf da Oimwiesen hoi ma unsa Deckerl raus
Ausn Rucksack, sitzen do in da Bleamepracht,
Backeln ganz romantisch unsa Wurschtbrot aus
Und dann hamma mit de Koima Schpassettln gmacht.
Aber auf a moi kimmt do da Kappo daher
Und er schaugt ois passerd eam des gar ned a so.
An Kopf wia a Fassl, so gross und so schwer,
Er scharrt mit seim Hax, da samma auf und davo…

3. Jetz sitz i ganz bequem da in dem Ledersessel drin,
A Tass Kaffee und a Wasser hob i aa scho kriagt,
Weil i hoid oft aa so blauäugig bin,
Es kimmt hoid aa drauf oo, wer di ooliagt,
Zwoa Diandln, knackig frisch und hochmotiviert
Redn auf mi ei: Sie ham ein Traumangebot
„Nicht zu toppen, alles bestens durchkalkuliert.“
Dass i mein Arsch no raus kriag hob i mei liabe Not.

4. Rot, alles rot, mir dean die Aung scho weh,
Waschmaschinen, Fernseher, a Sicumatiktopf.
I bin grad auf der geizig-geilen Odyssee
Durchn Mediamarkt und scho ganz damisch im Kopf.
Alles, was irgendwia an Lärm produziert
Es muass nur irgendwo a Kabel dro sei,
Und ois, wirklich alles is preisreduziert
Wieso geh i da nei? Wieso geh i aa nei?

 9. September 2013  Tagged with:  No Responses »