kesslfligga-Band

 
kesslfligga und band

von links nach rechts: Wolfgan Grün, Andrusch Jung, Irmi Seehuber, Bettina Nistler, Lutz Kirsten, Jochen Nistler, Markus Gromes
(c)Foto: Walter Ponath


In 2013 haben sich die kesslfligga Musikerfreunde aus früheren Projekten (wie beispielsweise ihrem Mundart-Musical Wurzenoim) dazugeholt.
Ihre Stücke bekommen nun durch die bühnenerfahrenen Musiker einen eigenen Charakter mit Einflüssen von beschwingten Jazz, groovigen Funk, gehaltvollen Blues oder temporeichen Klezmer.

kesslfligga-Band, das sind:
Bettina Nistler aus Vachendorf bei Traunstein: Gesang
Jochen Nistler aus Vachendorf bei Traunstein: Gesang, Gitarre
Irmi Seehuber aus Laubau bei Ruhpolding: Gesang, Percussion
Andrusch Jung aus Übersee am Chiemsee: Schlagzeug, Congas
Lutz Kirsten aus München: Bass
Markus Gromes aus Ringham: Diatonische Harmonika
Wolfgang Grün aus Traunreut: Keyboard, Blues-Harp

Hörproben:

Was drunten is, is drunten
Samstag auf’m Land
Hamster
I hob ois

Demo-Video:

Rost