Okt 232012
 

 

Fröhlich feierten die Kinder der Vachendorfer Grundschule den Kirchweihmontag mit einem ungewöhnlichen Projekt. Jede der vier Klassen stellte in der Turnhalle den staunenden anwesenden Eltern und Verwandten, Bürgermeister Rainer Schroll sowie den „kesslfligga“ , dem Künstlerpaar Bettina und Jochen Nistler, ein langes, aus einzelnen Teilen zusammengeknüpftes Band vor. Viele Volks- und Kinderlieder waren darauf aufgeschrieben. Jedes Kind konnte sein Lieblingslied hier mit einbringen, und der „Klassenhit“ wurde mit Begeisterung dem Publikum vorgetragen.
Bettina Nistler, die Initiatorin des Projektes Liederkugel, zeigte sich sehr erfreut darüber, dass sich die Kinder mit soviel Spaß und Interesse an der Aktion beteiligt hatten, und so dauerte es auch geraume Zeit, bis alle Lieder  auf die Kugel gewickelt waren. Die ist bereits beträchtlich gewachsen, und wird bald , um noch größer zu werden, nach Waging weiterwandern.
Selbst gebackene Almnussn verteilte Bettina Nistler an alle Kinder, und mit    dem lustigen Kirchweihlied:“Wenn der Vater mit der Mutter auf die Kirchweih geht“ tanzten sich die Schüler und Schülerinnen ausgelassen in einen schulfreien Kirchweihmontagnachmittag.

Kommentar verfassen