Pressetext mitnand

 

Titel: “mitnand” – die kesslfligga reparieren Bayern

Untertitel: Bayerisches Liedprogramm am xx.xx.xx in xxxxxxx


Bettina und Jochen Nistler, mitnand









Foto (in hoher Auflösung zum Download)

Bildunterschrift: Bettina und Jochen Nistler aus Vachendorf im Chiemgau (Foto: Anton Plenk, Berchtesgaden)

Text:

Das neue Programm 2013

Im neuen Programm zeigen sich die “kesslfligga” Bettina und Jochen Nistler aus Vachendorf im Chiemgau so, wie sie sind. Boarisch, kritisch, lustig, ehrlich, gerade und ohne Schnörkel und Schnick-Schnack. Zu zweit sind sie unterwegs durch die bayerischen Wirtshäuser und stellen ihre Lieder vor, in der Regel ohne Verstärker und Technik. Bettina singt die Erste Stimme mit Gefühl und Präsenz. Die Melodien und Texte ihres Ehemannes und Bühnenpartners Jochen wiederspiegeln das Leben in der bayerischen Provinz. Die “kesslfligga” stehen nicht irgendwo erhöht auf einer Bühne über den Köpfen der Zuhörer, sondern sie sind mittendrin im Publikum, greifbar und konkret. Die Themen, mit denen sie sich auseinandersetzen sind aus dem wirklichen Leben gegriffen. Mitnand ist auch eine Einladung ans Publikum, das Programm mit zu leben, mit zu fühlen, mit zu singen.


Wie es dazu kam

Seit Juli 2012 beschäftigen sich die beiden intensiv mit dem Thema “Mensch und Volkslied”. Sie kümmern sich um traditionelle Lieder, etwa mit ihrem “Liederkugelprojekt” oder dem Buchprojekt “Mensch und Volkslied”. Dabei wurde ihnen erst bewusst, wie intensiv ihre Verbindung zum “Volkslied” eigentlich ist. Letztlich ist ihr aktuelles Programm “mitnand” tief verwurzelt im traditionellen Wirtshausgsang. Aus der Basis, die sie im Volkslied fanden, entwickeln sie eigene, zeitgemässe Texte und Melodien und treffen so den Nagel auf den Kopf.


Hörproben und weitere Information: www.kesslfligga.de


Kommentar verfassen