Die Kesslfligga in der Theaterstrickerei in Grabenstätt

Wenn einem trotz Regen "die Sonn' ins Gsicht scheint" und man sich im "Traam vom fliang" verliert, dann war man am Samstag den 05.09.2020 bei der Theaterstrickerei in Grabenstätt. Trotz Regen war es ein besonders schöner Abend. Ein paar tapfere saßen sogar mittig am Tisch unterm Regenschirm.

Nun hat sich das Event bereits zum 1. Mal gejährt. Es kann gut sein, dass hier ein echter Geheimtip entsteht.

Mensch war das schön beim Weinmüller. Wir durften für ein ausverkauftes Haus mit internationalen Gästen spielen. Tatsächlich waren nicht nur einheimische, sondern auch aus dem restlichen Deutschland, Schottland und sogar Rußland dabei.

Wenn der Blues den Berg 'nab weht. Wenn amn zu dieser "liveprobe " eines sagen kann, dann: Stimmig. Eine tolle Party in der jahrhundertealten Den von der Geieralm und dazu "Sweet Home Oberbayern"

Im sonnigen Esbaum war so richtig Sommer Feeling. Fast wären wir in den Chiemsee gehüpft.

Was passiert wenn man das Kabel zu den Lautsprechern vergisst? Hilft da vielleicht Metal-Mac? Wie schmeckt Wasser mit Pfiff? Was hat eine Setliste mit bayrischen traditionellen Liedern mit einem Publikum 20+ gemeinsam? Warum singt ein Wirt und das Bundesheer zusammen den Lagerhaus Reggae? Und was bedeutet eigentlich Kesslsligga? Spannend? Dann:

Mit jeder Menge Make-Up und Haarbürsten haben wir uns zurechtgestriegelt.

Wie wichtig die kleinen täglichen Entscheidungen in unserem Konsumverhalten sind, wurde heute bei der Friedensdemo in Miesbach klar.

Vom 28. - 30.07.2017 war wieder Kunsthandwerksmarkt in Bergen. Viele Handwerker stellten Ihre Kunst zur Schau. Von Blumen Gestecken bis hin zu syrischen Kissen und Teppichen gab es vieles zu entdecken. Wir haben dazu die musikalische Untermahlung geliefert. Wem es zu heiße wurde, der konnte sich in den Kneip-Becken abfrischen. Ein tolle Veranstaltung!